Tag: High Heels

Sklave wird angespuckt und gequält!

Der einzige Grund seiner Anwesenheit ist es seiner Göttin Vanny Spass zu bereiten! Sie liebt es ihre Sklaven zu quälen und zu ärgern. Und vor allen Dingen mag sie es besonders gern, ihre Sklaven von oben herab zu bespucken! Mit dem Absatz ihres High Heels sticht sie fest auf seine Brustwarze und lässt ihn laut aufschreien. In sein weit aufgerissenes Maul rotzt Göttin Vanny erst einmal kräftig hinein und lässt den Sklaven ihre Spucke hinunter schlucken. Er ist das perfekte Spuckobjekt für sie und bekommt jetzt einiges ihrer köstlichen Spucke zu trinken, während sie ihn dabei weiter und weiter quält.

Sklave wird angespuckt und gequält!

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Steige ab – in meinem persönlichen Hostel

Oh, wie soll ich es hier nur beschreiben? Ich versuche es einmal. Aber der Text, den Du jetzt ließt, lässt den Inhalt nicht einmal ansatzweise erahnen. Also, mache Dich auf etwas gefasst! Stell Dir vor, Deine Herrin betreibt ein „Hostel“. Ein kleines beschauliches Häuschen in einem idyllischen Ort mitten in Oberbayern. Du wirst eingeladen, von Deiner Herrin. Auf einen sehr gemütlichen und wunderbaren Urlaub. Weit weg von allen Pflichten, von der Partnerin, von Job, Kindern und sonstigen Stress. Eingeladen einfach einmal abzuschalten und zu merken, dass Du Deiner Lust nach Unterwerfung endlich freien Lauf lassen darfst. Ohne Angst entdeckt oder enttarnt zu werden. Du meldest Dich zu Haus ab. Versprichst, Dich regelmäßig zu melden, vielleicht sogar Fotos zu schicken, hast es geschafft, Dich ohne große Erklärung abzuseilen und man vertraut Dir, man weiß, das alles gut ist. Was soll auch schon schief laufen? Es sind ja nur zwei Nächte in Oberbayern, im „Hostel“ Deiner Herrin. Du reist mit dem Zug an. Denn es macht Sinn, Du möchtest ja zuvor bereits etwas Entspannen.In deinem Kopfkino fängt es bereits an zu pulsieren. Du machst Dir alle möglichen Gedanken, was Deine Herrin, Deine Lady, Deine Besitzerin, wohl mit Dir vor haben mag. Denn sie hat ja nicht konkret gesagt, was eigentlich passiert. Überraschen solltest Du Dich lassen. In diesem kleinen gottverlassenen Dorf steigst Du aus dem Zug aus, ein Taxifahrer winkt Dir entgegen und Du folgst ihn in einen Ford Escort der zweiten Generation. Das Mobil ist gut in Schuss, also wieso nicht einsteigen, immerhin sagte der Fahrer, er bringe Dich zu Deiner Herberge. Über Pflaster und Feldwege siehst Du bereits von weitem das voll sanierte alte bäuerliche Haus. Du bezahlst den Taxi-Fahrer und betrittst das Anwesen, dahinter befindet sich im bayrischen Stil eine sehr gemütliche und schicke Herberge. An der Rezeption wartet bereits eine Dame auf Dich, die Dir Ausweis und Handy abnimmt und in den Nebenraum verschwindet. Du würdest es nicht brauchen und einmal jeden Abend zurück bekommen, um Dich bei Deiner Familie zu melden. Natürlich vertraust Du ihr. Sie kommt mit dem Zimmerschlüssel 213 zurück und weist Dich zur Treppe, um in die zweite Etage zu verschwinden. Dort darfst Du dann das Zimmer 13 betreten. Es ist ein Zimmer, welches Du Dir mit anderen Gästen teilen musst, wie in einem „Hostel“ üblich, aber noch ist niemand angereist. Du sollst Deine Sachen im Spind verstauen, der sich hinter dem hölzernen Schrank befindet und gut sichern, so wurde Dir mitgeteilt.Du betrittst Dein Zimmer, auf dem Schreibtisch steht ein Brief mit Deinem Namen, ein Halsband liegt darauf. Du öffnest den Brief. In ihm steht „Willkommen, mein Diener. Zwei wundervolle Nächte in meinem „Hostel“ erwarten Dich. Richte Dich ein. Ziehe Dich dann aus, lege das Halsband an. Hinter Dir befindet sich eine Markierung auf den Boden. Nimm die Sklavenposition ein, warte auf mich. Ich werde Dich zu gegebener Zeit zu mir holen. Sei unbesorgt. Bei mir wird es Dir sehr gut ergehen. Deine Lady.“Wie befohlen kniest Du 10 Minuten später an Ort und Stelle. Und wartest. Die hölzerne Tür öffnet sich knarrend, Deine Vorfreude wächst, denn jetzt endlich darfst Du Deine Herrin bewundern. Doch es kommt anders. Es wird ein Sack über deinen Kopf gezogen, Du brutal von zwei starken Männern nach draussen gezerrt, fühlst unter Deinen nackten Sohlen das kalte Holz, über das man Dich schleift, die hölzernen Treppen hinab, die Du zuvor noch heraufgegangen bist, in Richtung Deines Zimmers. Eine metallene Tür öffnet sich und der Boden wird plötzlich zu Stein. Du beginnst zu schreien, als die metallene Tür schwer und laut ins Schloss fällt. Doch irgendwie ist Dir bewusst, das Dich niemand hören kann.Du streckst die Hände aus, fühlst die Kälte und Nässe der steinernen Wand, versuchst Dich verzweifelt an sie zu klammern, Dreck und Staub rieselt herab, Du riechst den modrigen Geruch und wirst auf einem metallenen Stuhl befördert und sogleich klicken die Hand- und Fussschellen. Du bist gefangen. Ausgeliefert. Irgendwo im gottverlassenen Nirgendwo. Nicht einmal Deine Familie weiß, wo Du bist. Ausweis, Handy, alles weg. Niemand wird Dich schreien hören. Niemand wird Dir helfen. Und Du bist einer perversen sadistischen Frau mit Helfern ausgeliefert. Du hörst Schritte. Keine schweren Schritte wie die der Männern. Elegante Schritte wie die einer Frau in High Heels. Sie packt den Sack, zieht ihn vom Kopf, reißt Dich an den Haaren nach hinten, blickt Dir tief in die Augen und sagt: „Willkommen zu Deinem Urlaub in meinem „Hostel“ – jetzt gehört Dein Sklavenarsch mir!“ und lacht dabei sadistisch in Dein Ohr.Wie es weitergeht, erfährst Du im Video.

Steige ab - in meinem persönlichen Hostel

Lade das Video jetzt herunter!

Sado-Herrin Store bei Yoogirls


Unterschiedliche Schuhe bereiten unterschiedliche Schmerzen!

Ich habe ein paar verschiedene Schuhe mitgebracht, um die Hände des Losers zu quälen – sie sind alle sehr verschieden und werden ihm völlig unterschiedliche Schmerzen bereiten! Ich fange mit meinen süßen Sommerschuhen mit Keilabsatz an und nutze sie, um über die Sklavenhände zu laufen und darauf zu stampfen – und ich liebe es, wie er direkt vor Schmerzen schreit! Als nächstes ziehe ich ein Paar High Heels an – und da werden natürlich vor allem die dünnen Absätze, die sich tief ins Sklavenfleisch bohren, die Schwierigkeit sein, aber auch das harte Plateau der Sohle wird ihm einiges abverlangen. Dann wechsle ich auf ein paar Stiefeletten mit recht dicken Absätzen aber einem tiefen Profil auf der Sohle – diese werden sicherlich ein paar nette tiefe Abdrücke auf seinen Händen hinterlassen. Und am Ende ziehe ich meine Flip Flops an … die sollten doch easy sein, oder? Naja, nicht, wenn man sie nur nutzt um immer und immer wieder auf die Sklavenhände zu stampfen 😀 Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Unterschiedliche Schuhe bereiten unterschiedliche Schmerzen!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Meine Nylons und High Heels machen dich verrückt

Gefällt dir dieses Outfit? Diese geilen Nylons betonen meine endlos langen Beine nur noch mehr, oder? Komm ein wenig näher und geh auf die Knie! Möchtest du diese Nylons mal berühren? Soll ich meine High Heels ausziehen, so dass du deine Nase zwischen meinen Zehen begraben kannst? Ja, das gefällt dir, oder? Und du wirst meine Füße auch ausgiebig küssen, die Oberseite genauso wie die Fußsohlen. Aber meine High Heels scheinen dir auch zu gefallen, dann wirst du auch meine Schuhsohlen mit deiner Zunge reinigen und dein Näschen in meinen Schuh stecken! Ich weiß, meine Füße und Schuhe treiben dich in den Wahnsinn …!

Meine Nylons und High Heels machen dich verrückt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Fußanbetung – Knie vor Lady Gold

Knie nieder vor Lady Gold und verehre ihre perfekten Füße! Endlich darfst du diesen Füßen, den kleinen rot lackieren Zehen wieder nahe sein… Jeden Millimeter ihrer High Heels, der hautfarbenen Netznylons und ihren göttlichen Füßen hast du anzubeten! Du Köter bekommst genügt Zeit, um sie dir zu gut einzuprägen, dass du Nachts von ihnen träumst!

Fußanbetung – Knie vor Lady Gold

Lade das Video jetzt herunter!

Lady Gold Herrin & Fetishdiva Store bei Yoogirls


Doppel-High-Heel-Trampling auf deinem Gesicht

Die neuen High Heels werden direkt auf deinem Gesicht getestet! Princess Cindy und Herrin Jane stehen weit über dir und trampeln mit ihren gefährlichen Schuhen auf deiner hässlichen Fresse herum. Wenn die Sohlen dein Gesicht berühren geht es noch, doch sobald dich auch die spitzen Absätze treffen empfindest du fürchterlichen Schmerz – und extreme Geilheit zugleich!

Doppel-High-Heel-Trampling auf deinem Gesicht

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Barfuß-Trampling mit zwei Sklaven

Ich kann auch anders – ganz ohne High Heels kann ich meine Sklaven genauso quälen 😎

Barfuß-Trampling mit zwei Sklaven

Lade das Video jetzt herunter!

Lady Steffi Store bei Yoogirls


Ich lasse ihn leiden – unter Absätzen und Füßen!

Der Sklave ist so ein Weichei geworden – er fängt sofort an zu schreien als ich mit meinen High Heel Stiefeletten auf ihm herumtrample! Aber er wird diese Schmerzen zumindest eine Weile aushalten müssen und ich genieße die Spuren, die meine Absätze und das Stiefelprofil auf seiner Brust und seinem Bauch hinterlassen. Es macht mir einfach Spaß ihm die spitzen Absätze tief ins Fleisch zu drücken und ihn unter meinen Stiefelsohlen leider zu sehen. Dann befehle ich ihm mir die Stiefel auszuziehen und trample dann barfuß weiter auf ihm herum. Natürlich will ich es ihm nicht zu leicht machen – und so trample ich ihn auf Zehenspitzen stehend, springe auf ihm herum und stelle mich mit vollem Gewicht auf seinen Hals – ich glaube wirklich nicht, dass das weniger Schmerzen für ihn bedeutet!

Ich lasse ihn leiden - unter Absätzen und Füßen!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Du sollst leiden, mein Ballbustingopfer!

Da ist ja mein Loser! Dann gleich mal ausziehen und ab auf die Knie mit dir, da wo du hingehörst du erbärmliches Stück! Wann hast du das letzte Mal so richtig in die Eier bekommen? Ist schon lange her? Wundert mich nicht, keiner will mit deinen Klöten spielen außer du selbst, mein Ballbustingopfer! Dabei solltest du es täglich, nein sogar stündlich in deine Weichteile bekommen. Wie passend, dass du jetzt da bist und deine Klöten so unnütz rumhängen. Ich habe genau die richtigen High Heels dafür an, mit einem schönen und langen Absatz, der sich nur so in deine Eier bohren wird. Ich mache liebend gerne eine geile Eiertortur mit dir, mein Folteropfer. Du musst so einiges aushalten und dich an die Schmerzen gewöhnen. Denn dein Gehänge wirst du anderweitig nicht brauchen können. Wenn wir da was kaputt machen, dann interessiert es sowieso keinen und mich erst recht nicht. Ich liebe es dich leiden zu sehen! Du sollst schreien vor Schmerzen! Du hast Schmerzen und trotzdem steht dein Schwänzchen gerade! Es macht dich extrem geil, wenn ich dir in die Eier trete, am besten mit richtig viel Schwung! Schauen wir mal wie viel du aushalten kannst mein jämmerliches Ballbustingopfer, dein Leiden kann beginnen! Dieses Video ist ein Wunschvideo OHNE Namensnennung – solltest du auch dein ganz persönliches Wunschvideo wollen, musst du dich nur bei mir melden!

Du sollst leiden, mein Ballbustingopfer!

Lade das Video jetzt herunter!

HERRIN LADY ANJA Store bei Yoogirls


Leck jeden Zentimeter ihrer High Heels sauber

Du warst nicht gründlich genug und das ist Princess Cindy auch sofort aufgefallen. Sie hat den Dreck, den du nicht abgeleckt hast, auf ihren High Heels entdeckt und ist deshalb sehr sauer auf dich. Na los! Korrigiere deinen Fehler und lecke aufmerksam den Dreck von ihren Schuhen! Diesmal aber richtig und ohne einen Dreck-Krümel zu übersehen! Princess Cindy gibt dir dafür genaueste Anweisungen, wie du jeden Zentimeter ihrer High Heels mit deiner Zunge bestmöglich erreichen kannst…!

Leck jeden Zentimeter ihrer High Heels sauber

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls