Tag: Madame Marissa

Gesicht und Hals leiden unter 4 Füßen

Meine Freundin Nadja und ich wollen den Sklaven ein wenig leiden lassen – und wir werden uns insbesondere auf seinen Kopf, sein Gesicht und seinen Hals konzentrieren! Wir ziehen unsere Sneakers aus und fangen an, nur mit Socken auf ihm herumzutrampeln, stellen uns gemeinsam auf seinen Kopf, trampeln seinen Hals, während sich die andere in den Bauch einsinken lässt oder trampeln auf seinem Gesicht herum, während die andere auf dem Hals stehen bleibt … und lassen uns noch andere Fieslichkeiten einfallen, bis der Loser völlig hinüber ist!

Gesicht und Hals leiden unter 4 Füßen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Meine spitzen Absätze gehen tief in sein Fleisch

Dieser Typ meinte, ich könnte mit ihm harte Trampling Clips drehen – dann schauen wir mal, ob er das auch wirklich aushält. Ich trage meine sexy High Heels und diese spitzen Absätze werden seine Schmerzgrenze schnell ausloten! Die dünnen Absätze bohren sich tief in seine Haut, seinen Bauch und auch in seine Hände. Dann ziehe ich die Schuhe aus und trample mit meinen nackten Füßen weiter auf ihm herum. Aber mit Springen, Throatstanding und Zehenspitzen, die sich in seinen Bauch bohren wird es für diesen lebenden Teppich nicht viel einfacher!

Meine spitzen Absätze gehen tief in sein Fleisch

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Du bist nur ein Möbelstück für uns, Sitzkissen!

Du kennst deinen Platz, oder? Du weißt, dass du für uns nicht mehr bist als ein Möbelstück, richtig? Ein Stuhl, der besser bequem für die Ärsche seiner Herrinnen ist – sonst müssten wir dich durch ein besseres Möbelstück ersetzen, Sklave! Lady Nora und ich wechseln uns ab auf deinem Gesicht zu sitzen – und wir werden uns nicht vorsichtig hinsetzen … da würde bei einem normalen Stuhl ja auch niemand Rücksicht nehmen – also warum sollten wir Rücksicht auf dein Gesicht nehmen?! Deine einzige Daseinsberechtigung ist, nützlich für uns zu sein – und daher wirst du ertragen, was auch immer wir verlangen. Und nerve uns nicht damit rumzujammern, dass du doch atmen musst … ein paar Atemzüge alle 1-2 Minuten sollten doch wohl genug sein. Und ein guter Stuhl sollte ja auch mühelos das Gewicht von 2 Personen aushalten, oder? Daher werden wir auch das austesten – Nora wird sich auf meinen Schoß setzen, während ich auf deinem Gesicht sitze – und ich werde mich auf ihren Schoß setzen, während sie auf deinem Gesicht sitzt!

Du bist nur ein Möbelstück für uns, Sitzkissen!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Du wirst unsere Socken riechen und sie sauber lutschen!

Komm zu uns und geh auf deinen Platz, Loser! Wir haben dir etwas vorbereitet … wir haben unsere Sportsocken schon einige Tage getragen und jetzt gerade noch eine harte Trainingseinheit absolviert. Und du weißt, was das heißt, oder? Ja, wir werden jetzt unsere Sportschuhe ausziehen und unsere stinkenden Socken auf deine Nase drücken. Du wirst den intensiven Fußgeruch aus unseren Socken inhalieren und ihn in dich aufnehmen! Gefällt dir dieser Geruch, Loser? Nein? Als ob uns das interessiert! Und du wirst heute nicht nur unsere Socken riechen … sie sind schließlich nach so vielen Tagen auch ziemlich dreckig geworden – und dein Mund wird als Sockenwaschmaschine dienen! Während dir noch der Sockengeruch in der Nase hängt, werden wir unsere Socken in deinen Mund stopfen und du wirst den ganzen Fußschweiß und Schmutz aus ihnen rauslutschen. So widerlich dreckig und stinkig wie diese Socken sind, wird das wahrscheinlich Stunden dauern!

Du wirst unsere Socken riechen und sie sauber lutschen!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Dünne Absätze auf den Sklavenhänden

Der Sklave sitzt mal wieder nur faul rum und verschwendet Zeit auf Facebook … aber ich möchte ein bisschen Spaß mit ihm haben und befehle ihm auf die Knie zu gehen. Ich fange an mit meinen sexy High Heels seine Hände zu trampeln und natürlich tun ihm die dünnen Absätze ordentlich weh. Mal laufe ich mit den harten Plateausohlen über seine Finger, mal bohre ich die scharfen Absätze tief in sein Fleisch. Am Ende setze ich mich auf seine Schultern, stelle meine Absätze in seine Handflächen und checke dann meine Facebook Nachrichten 😀

Dünne Absätze auf den Sklavenhänden

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Bürokollege mit Stiefeln und Crush den Kopf verdreht

Ich mag es immer diesem Kollegen den Kopf mit meinen Stiefeln zu verdrehen – und seit ich weiß, wie sehr er auf Stiefel, Füße und Crush steht, spiele ich immer mal wieder mit ihm. Ich frage ihn, ob er mich auf eine Kaffeepause begleiten möchte, nachdem ich ihm meine neuen sexy Stiefel gezeigt habe und ihn die Sohlen schon einmal habe lecken lassen! Auf dem weg raus nehme ich noch die alte Oster-Schoki von seinem Schreibtisch mit … für die habe ich auch noch eine Idee. Im Pausenraum angekommen, sage ich ihm, er soll sich vor mich auf den Boden legen, so dass er meine Stiefel schön nah sehen kann. Zuerst zertrete ich ein paar Zuckerwürfel unter meinen Stiefelsohlen, dann zeige ich ihm den Druck, indem ich auf seine Finger trete! Als nächstes kommt die ganze Osterschokolade auf den Boden und ich zertrete jedes einzelne Stück unter meinen mächtigen Stiefeln – nur Zentimeter von seinem Gesicht entfernt – und dann darf er die zertretenen Süßigkeiten von den Stiefelsohlen lecken! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Bürokollege mit Stiefeln und Crush den Kopf verdreht

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklavengesicht im Boden

Ich habe den Sklaven in die Facetrampling Box gesperrt – jetzt ist sein Gesicht nur noch ein Teil meines Bodens! Und dann laufe ich auf meinem Boden mit den sexy Stiefeln. Das tiefe Profil hinterlässt auf der Haut des Losers seine Spuren während ich immer wieder drüber laufe und drauf stehen bleibe – währenddessen kann ich die gequälten Schmerzensschreie genießen! Dann ziehe ich die Stiefel aus und trample sein Gesicht unter meinen Nylonfüßen weiter. Das macht es zwar theoretisch leichter für den Sklaven, aber natürlich lasse ich ihn trotzdem ordentlich leiden! Am Ende ziehe ich einen Stiefel nochmal an – ich will eine eindeutige Markierung auf der Stirn des Losers hinterlassen – das schöne Sternchenprofil der Stiefel! Nachdem ich das in seine Haut gedrückt habe lasse ich für heute von ihm ab – aber die nächsten Tage wird jeder mein Stiefelprofil auf seinem Gesicht sehen!

Sklavengesicht im Boden

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklave als lebender Barhocker benutzt

Ich sitze an der Theke und genieße eine Tasse Tee als mir eine Idee kommt … warum auf einem Barhocker sitzen, wenn ich einen anderweitig nutzlosen Sklaven hier habe? Ich befehle ihm in Position zu gehen, so dass ich auf seinem Gesicht sitzen kann, statt auf dem Barhocker. Natürlich ist diese Position extrem schmerzhaft für den Loser und er hat Angst, dass ich ihm das Genick breche … aber ein bisschen länger muss er schon durchhalten! Nach ein paar Minuten zeige ich (ein wenig) Gnade, drücke ihn auf den Boden und setze mich da wieder auf sein Gesicht!

Sklave als lebender Barhocker benutzt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Das Facesitting-Unglücksrad – mein Lieblingsspiel

Ich habe mal wieder Lust mit dem Sklaven das Glücksradspiel zu spielen – da er dabei immer so viel Pech hat, macht es mir besonders viel Spaß! Und seine Pechsträhne setzt sich auch dieses Mal fort – direkt beim ersten Dreh landet es auf 70 Sekunden! Ich lasse ihn sogar selber das Glücksrad drehen zwischendurch – aber auch das bringt dem Loser nicht mehr Glück. Das Universum scheint diesem Loser einfach nicht gut gesonnen zu sein – und so wiederholt sich sein Martyrium immer wieder – mal 60 Sekunden lang, mal 90 Sekunden lang, mal 50 Sekunden lang … und jede Runde wird härter für den Schwächling. Mal schauen, wie lang er dieses gemeine Spiel durchsteht!

Das Facesitting-Unglücksrad - mein Lieblingsspiel

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Mit Reitstiefeln und Stinkesocken gequält

Ich komme gerade vom Stall, aber habe noch einiges an Energie übrig – mehr als genug um den Sklaven zu quälen 😀 Ich befehle ihm sich vor mich hinzustellen und fange dann an ihn zu treten! Immer und immer wieder schleudern die harten Tritte den schwachen Loser zurück bis er nicht mehr aufstehen kann – und dann wird er getrampelt! Ich trample und springe über seinen ganzen Körper bis ich mich auf die Couch setze und versuche die Stiefel auszuziehen – aber sie sitzen so eng, dass ich sie nicht ausziehen kann – deswegen muss es der Sklave probieren! Aber natürlich braucht dieser Schwächling auch ewig um sie auszuziehen. Als er es endlich geschafft hat drücke ich ihm meine stinkenden verschwitzten Socken auf die Nase und zwinge ihn daran zu riechen! Nach einem so langen warmen Tag dürfte der “Duft” recht intensiv sein! 😀 Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Mit Reitstiefeln und Stinkesocken gequält

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls