Tag: Lady Zora

Sklave als Sitzmöbel benutzt

Der Sklave muss sich hinlegen, denn Herrin Zora will bequem sitzen! Mit ihrem Nylonarsch nimmt sie auf seinem Gesicht platz und benutzt ihn gnadenlos als Sitzmöbel. Er bekommt unter ihr keine Luft mehr, denn er muss ihr ganzes Gewicht auf seinem Gesicht tragen. Nur mit größter Mühe bekommt er etwas Luft unter ihr und muss damit auskommen. Aber beschweren darf er sich nicht… Denn Möbelstücke sprechen nicht!

Sklave als Sitzmöbel benutzt

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Rieche diesen Duft, Fuss-Schnüffler!

Du kleiner Fuss-Schnüffler kannst es kaum erwarten, den käsigen Fussduft von Herrin Zora zu inhalieren. Komm ganz nah heran und strecke deine Nase weit nach vorne, wenn sie ihre Sneakers auszieht und ihre nackten Füsse umgehend dieses unvergessliche Aroma zu verbreiten beginnen. Riech auch direkt an ihren Schuhen und stecke deine Nase tief hinein. Denn nichts von diesem unverwechselbaren Duft darf hier verschwendet werden! Und dann schnüffelst du noch jeden ihrer Zehenzwischenräume nacheinander ab…!

Rieche diesen Duft, Fuss-Schnüffler!

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Spucke löscht seinen Durst

Sklavenloser wie er bekommen nichts Gewöhnliches zu trinken… Nein! Ganz egal, wie stark sein Durst ist, er muss erstmal leiden! Herrin Zora nimmt seine Hand und dreht sie mit der Handfläche nach oben. Dann spuckt sie kräftig hinein. Ein kleiner See aus Spucke entsteht in seiner Hand… Trink das, Sklavenloser! Sie spuckt so viel in seine Hand, dass es seinen Durst auf jeden Fall löschen wird. Aber um ganz sicher zu gehen, rotzt sie ihm dann auch noch einige Male mitten in sein Maul…!

Spucke löscht seinen Durst

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Nichts sehen, keine Luft und den sexy Jeansarsch auf dem Gesicht

Herrin Zora hat ihren Sklaven schon so unglaublich fertig gemacht, dass er zu nichts mehr in der Lage ist. Er liegt vollkommen erschöpft auf dem Boden – doch für Herrin Zora ist das noch lange kein Grund von ihm abzulassen! Sie ändert ihre Vorgehensweise sogar noch extra, um ihm den schrecklichsten Tag seines Lebens zu bescheren! Sein Versagerdasein muss sofort hart bestraft werden. Herrin Zora steht über ihm, seinen Kopf zwischen ihre Füsse geklemmt und kommt seinem Gesicht mit ihrem geilen Jeansarsch immer näher und näher… nichts sehen, keine Luft und den sexy Jeansarsch seiner Herrin fest auf dem Gesicht… Wie lange hält er das wohl aus…?

Nichts sehen, keine Luft und den sexy Jeansarsch auf dem Gesicht

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Zwischen Lust und Ekel – Käsefüsse lecken

Der Sklave hat eine Vorliebe für die stinkenden Schweissfüsse von Herrin Zora. Doch heute ist der Duft einfach extrem! Ihre Füsse waren lange Zeit umhüllt von einer Nylonstrumpfhose und natürlich ihren engen Schuhen. Dabei hat sich dieser intensive Fussgeruch gebildet, den der Sklave nun tief in seine Nase aufsaugen muss. Herrin Zora geniesst dabei jeden Augenblick, wie ihr Sklave zwischen Lust und Ekel schwankt – und zwingt ihn schliesslich dazu, ihr die nackten Stinkefüsse zu küssen und abzulecken!

Zwischen Lust und Ekel - Käsefüsse lecken

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Herrin Zora benutzt den Sklaven als Sitzmöbel

Ganz brav hat der Sklave den ganzen Tag auf dem Boden liegend auf seine Herrin gewartet. Jetzt steht Herrin Zora über ihm und setzt sich prompt auf sein Gesicht. Sie benutzt ihn hemmungslos als ein menschliches Stück Sitzmöbel und macht es sich auf ihm bequem. Ihren Arsch drückt sie ihm dabei fest auf seine Fresse und geniesst es auf ihm zu sitzen. Und DICH würde sie am Besten im Anschluss ebenso als Sitzkissen benutzen…!

Herrin Zora benutzt den Sklaven als Sitzmöbel

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Der Tag deiner jährlichen Schwanzvermessung ist gekommen!

Heute ist es wieder so weit… Es ist der Tag, an dem deine jährliche Schwanzvermessung stattfindet. Dafür hat Herrin Zora den kleinsten Zollstock mitgebracht, den sie finden konnte. Ein größeres Exemplar ist für dich eh nicht nötig. Also, Hose runter und zeig dein mickriges Stück! Sei nicht feige und trau dich! Herrin Zora vermisst deinen lächerlich kleinen Schwanz und stellt fest, dass DU den winzigsten Sklavenschanz besitzt, der ihr je unter die Augen gekommen ist! Doch damit nicht genug. Sie erniedrigt dich zutiefst und stellt dich unter ihren Freundinnen bloss! Sie fotografiert dein Loserschwänzchen und lädt das Bild in die Chatgruppe ihrer Freundinnen zur allgemeinen Belustigung hoch. Kann es noch schlimmer für dich laufen..? Ganz bestimmt! Und Herrin Zora zeigt dir auch gerne wie…

Der Tag deiner jährlichen Schwanzvermessung ist gekommen!

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Füsse verwöhnen

Der Sklave zieht Herrin Zora die Stiefel aus. Sofort bemerkt er ihre nass verschwitzten Füsse, die er jetzt küssen und verwöhnen muss. Der strenge Duft bahnt sich dabei seinen Weg tief in die Sklavennase… diesem standzuhalten fällt ihm schwer, doch will er seiner Herrin bedingungslos dienen und ist daher bemüht ihr aufs Wort zu gehorchen! Doch was muss sie da sehen…? Ist sein Verhalten wirklich immer angemessen…? Oder muss sie hier energisch einschreiten…?!

Füsse verwöhnen

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Beinscheren und Atemreduktion

Herrin Zora hält ihren Sklaven fest in der Beinschere gefangen und drückt ihm ausserdem noch ihre Hände hart ins Gesicht. Sie liebt es, wenn er nicht mehr atmen kann und sich vor Panik windet und dabei so jämmerlich versucht sich zu befreien. Doch bei ihr hat er einfach keine Chance! Sie hält ihn gnadenlos gefangen und kontrolliert seine Atemluft, so lange es ihr eben gefällt…!

Beinscheren und Atemreduktion

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Harte Schläge für mehr Tempo

Herrin Zora zerrt ihren Sklavenköter hinter sich her und motzt ihn an, wie langsam er doch ist. Der Sklave kriecht auf allen Vieren hinter ihr her und hat dabei die Augen verbunden. Er folgt seiner Herrin bereits seit einer knappen Stunde auf diese Art. Doch er ist ihr viel zu langsam! Das bestraft Herrin Zora mit ein paar Schlägen. Das Seil schlägt laut auf seinem Sklavenarsch ein. Das reicht der strengen Herrin aber nicht. Sie greift zu einer Gerte und schlägt mit grosser Wucht auf seinen Hintern. Das ist eine Erziehungsmassnahme, die bei dem Sklaven ziehen sollte. Das wird ihm schon Beine machen!

Harte Schläge für mehr Tempo

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls